Preise & AGB

Tagessatz

upright verrechnet Leistungen grundsätzlich auf Tagessatz-Basis. Innerhalb Wiens fallen keine weiteren Spesen an.
Um optimal Ihre Bedürfnisse abdecken zu können, erstellen wir ein individuelles Angebot auf Anfrage. Unsere Angebote sind 30 Tage ab Ausstellung gültig.

Workshops

Unsere Tagesworkshops finden grundsätzlich bei Ihnen statt. Auf Wunsch können Sie auch in von upright zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten abgehalten werden. Ein Tagesworkshop dauert acht Stunden (inklusive Pause).
Die TeilnehmerInnenzahl beschränkt sich auf 50 Personen.

Storno

Bis zu 4 Wochen vor der gebuchten Leistung kann diese kostenfrei storniert werden. Danach fallen 40 % des vereinbarten Honorars als Stornogebühr an. Wird eine Leistung innerhalb der letzten sieben Tage vor Erbringung storniert, so ist das gesamte Honorar zu bezahlen.

Zahlung

Nach erbrachter Leistung erhalten Sie eine Rechnung von upright, die innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt auf folgendes Konto einzubezahlen ist:
Kontoinhaberin: upright GmbH
IBAN: AT61 2011 1839 1695 1600
BIC/SWIFT: GIBAATWWXXX
Nach Ablauf der 14-tägigen Einzahlungsfrist fallen monatlich Verzugszinsen gemäß § 456 UGB an.
Gerichtsstand: Handelsgericht Wien

Sonstiges

  • upright schuldet keinen wirtschaftlichen Erfolg und übernimmt auch keine Haftung für das Verhalten von Kundinnen und Kunden, deren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sowie Dritten. upright haftet weder für direkte noch indirekte Schäden, die nach ihrer Beauftragung durch das Verhalten von Kundinnen und Kunden, deren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen oder Dritten entstehen.
  • Durch Kontaktaufnahme mit upright unter den auf dieser Webseite angegebenen Kontaktdaten und Anmeldung bzw. Buchung einer Leistung stimmen Sie den allgemeinen Zahlungs- und Stornobedingungen sowie den AGBs zu.
  • Durch Kontaktaufnahme mit upright stimmen Sie der Verwendung der von Ihnen hierdurch bekanntgegebenen Kontaktdaten bis zum Widerruf zu. Dies betrifft insbesondere Name, Adresse, E-Mailkontakt und Telefonnummer.
  • Durch Kontaktaufnahme mit upright nehmen Sie zur Kenntnis, dass die von Ihnen Übermittelten Nachrichten zu Dokumentationszwecken physisch (in ausgedruckter Form) oder elektronisch gespeichert werden können.
  • Entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftraggebers oder der Auftraggeberin sind ungültig, es sei denn, diese werden von upright ausdrücklich schriftlich anerkannt.